Die Natur umgibt Sie im Río-Park von Madrid

Abgesehen von den historischen Gebäuden, Denkmälern und Sehenswürdigkeiten par excellence, die Madrid zu bieten hat, ist die Stadt auch ein perfektes Beispiel für eine lebendigere Natur. Es gibt einige ganz besondere Orte, die jeder besuchen sollte, sowohl die Bewohner der Stadt als auch diejenigen, die von außerhalb mit der Absicht kommen, ein paar Tage dort zu verbringen. Und einer davon ist der Park Madrid Río, der ein hervorragendes Beispiel dafür ist, wie es möglich ist, dass auch große Städte große Parks haben. Wenn Sie im Park Madrid Río ankommen, wird es sein, als würden Sie Ihre Welt verändern. Die Natur umgibt und umgibt uns auf eine sehr gesunde Art und Weise.

Sie können sogar besser atmen. Es ist möglich, durch eine große Grünfläche mit fantastischen Gärten zu wandern, durch die täglich Hunderte von Menschen gehen. Sie können viele Aktivitäten unternehmen, aber eine der originellsten ist die Besichtigung des Parks auf einem Segway, der es Ihnen ermöglicht, sich in einem Tempo zu bewegen, das Sie selbst bestimmen können, mit Komfort, so dass Sie all die Wunder, die dieser Ort zu bieten hat, bewundern können. Im Herzen von Madrid kommt alles zusammen, von Gärten über Wälder bis hin zu großen Brunnen. Sie werden noch mehr überrascht sein, wenn Sie auf Ihrem Segway fahren und sehen, dass Madrid Río auch ausgezeichnete Aussichtspunkte mit Aussichten hat, die man nicht so leicht vergisst.

Und als ob dies noch nicht genug wäre, haben die Einrichtungen sogar einen eigenen Stadtstrand, und das Gute an diesem Park ist, dass es keine Zeit gibt, in der er nicht empfohlen wird. Sowohl im Winter als auch im Sommer ist die Erfahrung einfach großartig. Zu jeder Jahreszeit ist es ratsam, den Park mit der der Jahreszeit entsprechenden Kleidung zu besuchen, da Sie so keine Unannehmlichkeiten haben, während Sie den Segway beherrschen. Es gibt mehrere Möglichkeiten für den Rundgang, der je nach der Zeit, die Sie in Ihren Parkrundgang investieren möchten, eine oder zwei Stunden dauern kann. Was wir Ihnen sagen wollen, ist, dass Sie, wenn Sie einmal begonnen haben, den Ort zu erkunden, keine Lust mehr haben werden, ihn zu verlassen, weil er so viele Dinge zu tun hat, dass es schwierig ist, ihm den Rücken zu kehren.

Sie können die Königsbrücke, die Kirche La Virgen del Puerto oder den Alten Schlachthof in Madrid besichtigen und die Tour kurz danach beenden.

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet.