Die Geschichte hinter der Entwicklung von Viña del Mar

Lange vor dem Erscheinen des Online-Casinos und noch bevor Viña del Mar als das wichtige kulturelle Zentrum bekannt wurde, das es heute ist, wurde das berühmte Städtische Casino eingeweiht, das auch heute noch eines der wichtigsten in der Region ist. Das 1930 eingeweihte Projekt, das hinter der Gründung dieser Einrichtung steht, geht auf das Jahr 1914 zurück, als der Bürgermeister der Stadt vorschlug, dass das Glücksspiel die Bäderstadt zum Leben erwecken würde, um sie unter den wichtigsten Touristenzentren Lateinamerikas und der Welt zu positionieren.

Das Projekt, das Viña del MarAlberto

Mackena

ins Leben rief

, war der visionäre Bürgermeister von Viña del Mar, der 1914 den Bau eines kasinos vorschlug, um Touristen in die Küstenstadt zu locken. Die Schaffung einer Einrichtung wie dieser wäre der Schlüssel zur Positionierung von Viña del Mar als eines der wichtigsten Tourismuszentren Lateinamerikas. Das Projekt wurde jedoch nicht in die Tat umgesetzt, und erst 1928 wurden die ersten Schritte mit der Installation eines Roulette-Rads in der Gegend unternommen.

Der Erfolg des Roulette-Rads und des im Resort errichteten Swimmingpools veranlasste den chilenischen Präsidenten Carlos Ibáñez 1930 zum Bau des Stadtkasinos und darüber hinaus des Stadttheaters und des Präsidentenpalasts im Cerro Castillo. Dieses Projekt würde dazu beitragen, Viña del Mar bekannt zu machen und der Region den wirtschaftlichen Impuls geben, der für den Fortschritt und das weitere Wachstum notwendig ist. Im März 1930 begann der Bau eines der prestigeträchtigsten kasinos in Chile.

Nutzen für die RegionDer

Bau der Eisenbahn, die die Stadt Santiago mit Valparaíso verband, ermöglichte die Gründung von Viña del Mar. Dank der Verbindung zwischen dieser neuen Siedlung und Santiago begannen viele Investoren in Viña del Mar zu bauen; die Schaffung des Gran Hotels brachte Touristen aus dem ganzen Land in dieses neue städtische Zentrum.

So blühte das soziale Leben in der Region, und das Städtische Kasino brachte einer Stadt, deren Wachstum stets konstant war, Wohlstand. Zusätzlich zu den Touristenströmen, die das Kasino in die Region lockte, ermöglichten die erzielten Gewinne den Bau eines Krankenhauses, weiterer Hotels und den Erwerb von Palästen, die Viña del Mar ein politisches Umfeld gaben, dessen Bedeutung bis heute anhält. Zweifellos wurde das städtische Kasino zur wichtigsten Einrichtung in Viña del Mar, und dank ihm genießt diese Stadt heute weltweit ein beispielloses Ansehen.Das Kasino von Viña del Mar trug dazu bei, diese Stadt als touristisches und politisches Zentrum von großer Bedeutung für Chile zu konsolidieren. Das Projekt zur Schaffung dieser Einrichtung begann 1914, aber erst 1930 wurde der Bau des Kasinos durchgeführt, was den Verlauf einer aufstrebenden Stadt für immer veränderte.

Auf diese Weise wurde Viña del Mar als eine der prestigeträchtigsten Städte der Welt konsolidiert.

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet.